01  |  MOON SHOT

DIE TAXMOBIL VISION

Die TAXMOBIL AG ist Vordenker für globale Mobilitätskonzepte und intelligente, nachhaltige Tür-zu-Tür-Beförderung. TAXMOBIL will Mobilitäts-Geschichte schreiben, alte Grenzen sprengen und neue Standards setzen.

Der Markt der Mobilitätsdienstleistungen ist der Teil der Welt, der sich aktuell am schnellsten dreht. Die Nachfrage an Mitfahrdiensten und Sammelverkehr ist in vielen Ländern der Erde immens groß und wächst weiter. Noch hat kein Konzept Strukturen gesprengt und die Mobilitätswelt nachhaltig verbessert. Das möchten wir ändern.

Unser Rufname dafür ist „Bedarfsgesteuerter Sammelverkehr“. Wir messen diesem Begriff dieselbe Bedeutung bei wie „Mobil telefonieren“. Wissen zugleich aber, dass dieser Rufname aktuell dieselbe Strahlkraft hat wie einst „Mobil telefonieren“ in den 70ern oder 80ern, als das Mobiltelefon noch in den Kinderschuhen steckte. Nur schwer vorstellbar ist, dass wirklich bald jede/r in der Stadt mobil sein kann.

Dies wird sich ändern. Davon sind wir überzeugt. Denn Mobilität ist ein persönliches Grundbedürfnis und wer sich frei auf größeren Strecken mobil bewegen kann, wird darauf nicht verzichten wollen. Wir sind überzeugt: Beruflich und privat wird TAXMOBIL so selbstverständlich werden wie Miete, Facebook und Handy.

Firmengründer Bert Neckermann und das TAXMOBIL Team haben das Fach- und Erfahrungswissen, wie man aus individuellen Fahrtwünschen der Menschen planbare Routen macht. Wir wissen, wie wir in Sachen Mobilität den Nerv der Menschen treffen. Was für Kommunikation und Social Media schon Realität ist, wird bald auch für den Sektor "Mobilität" existieren. Wir erfinden einen Markt neu, der vermeintlich schon konsolidiert und gesättigt war. Keines der heute auf ihrem Sektor marktführenden Unternehmen war seinerzeit das erste in diesem Bereich. Und doch war es jeweils das Unternehmen, das passgenau den Nerv der Zeit und die Bedürfnisse der Menschen getroffen hat. Unabhängig davon, wie viele ähnliche Unternehmungen es zuvor schon gab.

TAXMOBIL ist das Unternehmen, das den Nerv der Zeit in Sachen Mobilität trifft und die erforderliche Reichweite in der Bevölkerung schaffen kann, um die Welt der Mobilität zu verändern und um die Situation auf den Straßen in den Städten deutlich zu verbessern.

30 bis 50 % weniger Verkehr in den Städten sind aus unserer Sicht erreichbar, ebenso wie abgasfreie Innenstädte bei dennoch höherer Mobilität der Menschen. Umweltschonende Antriebskonzepte finden einen neuen Platz, die bestehenden Verkehrsressourcen eine bessere Art der Verwendung.

Menschen jeden Alters und jeder sozialer Stellung befreien sich aus sozialer Isolierung durch zu wenig oder zu teure Mobilität. Viel mehr Menschen werden mobil, ohne mehr Fahrzeuge zu benötigen und zusätzliche Belastungen zu schaffen.

Wir kombinieren die Leistungsfähigkeit der bestehenden Angebote mehr und mehr und machen alle Strukturen durch ein einziges Produkt für alle Menschen zugänglich. Die letzte Meile ist überwunden und viele Marktteilnehmer, an der Spitze die vielen weltweit existierenden Taxis, profitieren unmittelbar als Fuhrpark-Geber davon.

Taxis werden wieder zur Premium Marke, die Fahrzeugarten werden sich anpassen und im Sinne der Effizienz verändern, ÖPNV und weitere Anbieter werden von einer wesentlich größeren mobilen Masse profitieren und ihre Auslastung steigern.

Alle Marktteilnehmer profitieren, aus ehemaligen Wettbewerbern werden Kooperationspartner und alle profitieren gleichermaßen.
02  |  FIRMENGRÜNDER

VISIONÄR BERT NECKERMANN

Visionär, Unternehmer und Experte in Sachen Stadtverkehr. Die Art und Weise, wie Mobilität in der Stadt, mit öffentlichem Nahverkehr, Individualverkehr und gewerblicher Personenbeförderung gehandhabt wird, will er mit TAXMOBIL (r)evolutionieren.

Das Thema Personenbeförderung kennt er aus dem Effeff: als früher Teilnehmer des Minicar-Konzepts setzte er als ebenso begeisterter IT- und Technik-Fan Maßstäbe in Sachen Controlling und Logistik. Er blickt weit in die Zukunft, liebt Geschwindigkeit und Effizienz. Und weiß aus persönlichen Gesprächen und Begegnungen, eigenständig durchgeführten Erhebungen und Befragungen, was sich Menschen - egal an welchem Ort auf diesem Globus - in Sachen Mobilität von Herzen wünschen: Weniger Stau, weniger Kosten und viel weniger Stress, dafür mehr Bewegungsfreiheit, mehr Fahrkomfort und mehr Lebensqualität in der Stadt.

Seine Überzeugung: Es ist kein sinnstiftendes Konzept für eine nachhaltige Zukunft in der Stadt, Fahrten weiterhin nach gefahrenen Kilometern zu bezahlen bzw. abzurechnen. Weder für die Fahrgäste noch für die Anbieter, egal ob Individualverkehr, ÖPNV oder gewerbliche Personenbeförderung. Prominentes Beispiel: Die Telekommunikationsbranche. Diese Branche hat sich vor vielen Jahren mit Flatrate-Modellen erfolgreich neu erfunden. Statt pro Minute Gespräch Gebühreneinheiten zu bezahlen, gibt es mittlerweile Flatrates in unterschiedlichen Losgrößen. Zum Nutzen beider Seiten, Anbietern wie Nutzern.

Bert Neckermann geht es um die nachhaltige Erneuerung und sinnstiftende Optimierung der urbanen Mobilität, zum Wohle von Nutzern und Anbietern und der Lebensqualität in Städten.

Sein Credo: Viele zahlen wenig, wenige fahren viel. Mit bedarfsgesteuertem Sammelverkehr und einer Monatsflatrate lassen sich die akuten und stetig steigenden Verkehrsprobleme in Städten dauerhaft lösen.

Mit TAXMOBIL wird urbane Mobilität neu erfunden. Und zwar genau mit den Mitteln, die sie verursacht haben. Zum Wohle aller Akteure auf den Straßen. Ein Gewinn für alle.
Die Kraft des Gedanken ist unsichtbar wie der Same, aus dem ein riesiger Baum erwächst. Sie ist aber der Ursprung für die sichtbaren Veränderungen im Leben des Menschen.
Leo Tolstoi
03  |  INNOVATION

DIE LÖSUNG

... ist ein neues Verkehrsprodukt, welches die Mehrheit der Bevölkerung weltweit erreicht und die bestehenden Ressourcen nutzt und optimiert.

Unsere Überzeugung: Mobilität muss so günstig werden, dass es sich jede/r leisten kann. D.h. in der Konsequenz, das Angebot muss so attraktiv gemacht werden, dass viele Menschen in den Städten das Angebot liebend gern annehmen und manchmal auch ihr eigenes Auto zuhause in der Garage lassen.

Um die zu erreichen, sind Wettbewerbsfaktoren abzubauen. So können auch etablierte und bereits existierende Mobilitätsdienstleister von dieser neuen Form Mobilität als Anbieter und Sparringpartner profitieren.

Um die entsprechenden Voraussetzungen für eine solche Form der Mobilität in Großstädten zu schaffen, müssen Zeitaufwände, Planungserfordernisse, Zugangshemmnisse und Unbequemlichkeiten abgebaut werden. Und Kostenrisiken sowie Kostenhemmnisse dramatisch reduziert werden.

Kurzum: Urbane Mobilität muss so unkompliziert und gut sein, dass jeder seinen persönlichen Nutzen erkennt und umgehend gerne nutzt.

Wir wollen, dass Menschen in Städten von Tür zu Tür mobil sein können, ohne dafür ein Auto, einen Führerschein oder Kreditkarte vorhalten oder volljährig sein zu müssen. Alle sollen so mobil sein können, als ob sie ein eigenes Auto hätten und das Ganze für nur ca. 10% der monatlichen Kosten eines Kleinwagens.

Das TAXMOBIL Konzept beinhaltet alle genannten Komponenten und besitzt das Potenzial, den Tipping Point an Nutzern als Kunden zu erreichen, um die Verhältnisse im heutigen Verkehrswesen und die Lebensqualität der Menschen in den Städten nachhaltig zu verbessern.

Wir lösen ein weltweites Problem mit den Mitteln, die das eigentliche Problem sind.
Nicht die Dinge selbst, sondern die Meinungen von den Dingen beeinflussen die Menschen.
Epiktet
04  |  MOBIL WIE MIT DEM EIGENEN AUTO

TAXMOBIL – WAS HEIßT DAS KONKRET?

Als TAXMOBIL Kunde nutzt Du eine monatlich günstige Flatrate und kannst überall da, wo TAXMOBIL angeboten werden wird, Mobilität von Tür zu Tür nutzen. Im Sammelverkehr.

Du buchst via Telefon oder APP eine Fahrt. Ein Wagen kommt, nimmt Dich auf und befördert Dich zum Ziel. Auf der Fahrt sammelt das TAXMOBIL weitere Leute mit ähnlichem Ziel auf oder setzt welche ab. Hop on, hop off.

Als Fuhrpark werden Fahrzeuge aus dem Taxiwesen und anderen Mobilitätsanbietern eingesetzt, welche stundenweise ihre Fahrzeuge an TAXMOBIL verchartern und in dieser Zeit ausschließlich als TAXMOBILE unterwegs sind.

Die Taxiunternehmer in den Metropolen haben als Sparringpartner von TAXMOBIL umgehend weniger Leerzeiten und ein zuverlässiges Zusatzeinkommen ohne Risiko.

Wir werden ein neues Mobilitätsverhalten etablieren und Menschen in Großstädten zugänglich machen. Einfach im Handling, sicher im Doing. Kompetenz im Stadtverkehr, pfiffiger Service, umweltbewusste Innovationen, Nutzung und Optimierung vorhandener Ressourcen – auf diesen Eckpfeilern basiert unsere Mission.

Wir stehen für Mobilität in Metropolen von Tür zu Tür zum Preis einer Handyflatrate. On demand. Auf App-Knopfdruck ... frei nach "Harry, fahr schon mal den Wagen vor."
Wir sehen nur, was wir sehen.
Wir sehen nicht, was wir nicht sehen.
Heinz von Foerster
05  |  FÜR DICH, FÜR MICH, FÜR ALLE

TAXMOBIL – FÜR WEN IST DAS?

TAXMOBIL ist für alle da. Ob groß oder klein, jung oder alt, ob mit Führerschein bzw. Kreditkarte oder ohne. Ein paar Beispiele gefällig? Bitteschön!

Für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 18 (Mama-Taxi muss nicht mehr sein) ... Neue Freiheit in der Stadt, weil einfach per TAXMOBIL von Kumpel zu Kumpel oder von Sportplatz zu Sportplatz oder Disco zu Disco ... und natürlich auch wieder zurück.

Für Berufsanfänger, Lehrlinge, Studierende, junge Familien und Globetrotter zwischen 18 und 28 ... Mobil sein ohne den Geldbeutel zu strapazieren und überall in Städten auf der ganzen Welt.

Für Menschen zwischen 28 und 58, ob mit oder ohne eigenen PKW. Abends gemütlich ausgehen und sich nach Hause chauffieren lassen oder zwischendrin von A nach B ohne die lästige Parkplatzsuche. Komfortabel, schnell und einfach in der Stadt mobil sein, auch zur Arbeit und wieder nach Hause.

Für Unternehmen mit Sinn für Nachhaltigkeit: Adieu Parkplatzkosten, adieu Fuhrpark-Kosten, adieu Arbeitswegkosten. Adieu teure Taxifahrten auf Geschäftsreisen. Welcome TAXMOBIL Flatrate.

Für Senioren und ältere Menschen, die kein Auto mehr haben oder noch nie eines hatten oder sich keines leisten konnten/wollten. Mobil von Tür zu Tür zum erschwinglichen Preis für alle. Mobil sein innerhalb der ganzen Stadt, ohne den Kindern, Enkelkindern und Nachbarn zur Last zu fallen. Zum günstigen Preis, so oft Du willst.

Für Menschen, die sich "mobil sein" nicht leisten können. TAXMOBIL ist auch ein Solidaritätsprinzip und bietet Mobilität für alle, auch für die, die sich's eigentlich nicht leisten können. Miteinander füreinander. So geht soziale Marktwirtschaft. Und nachhaltig ist's allemal, weil wir Ressourcen nutzen, die schon auf den Straßen fahren bzw. den Großteil des Tages parkieren, um im Schnitt 36 Minuten pro Tag bewegt zu werden (Quelle: http://matters.civity.de).

Bei unsere geplanten 4 Angeboten: Classic, Family, Business und Flex ist für jeden und jede das passende dabei. Auch für die Service-, Marketing-, Hotel- und Incentivewelt.

Wir machen alle mobil!